Veröffentlicht in Häkeln, Kreativ

Hearts and Stars for Christmas

 Also, diese Anhänger machen irgendwie süchtig. Vor allem die Herzen und Sterne. Muss nur aufpassen, dass nicht bald zuviele hier herumhängen. 😉 In meinem letzten Beitrag gab es die Anleitung für das Herz. Diesmal findet ihr unten die Anleitung für die Sterne.

Gestern Abend habe ich eine Girlande daraus gebastelt, die jetzt an unserer Eingangstür hängt. Ich liebe die Schlichtheit dieser Deko. 🙂 Für die Kette Adventsgirlandehabe ich mit beiden Garnfäden zusammen eine Luftmaschenkette von leider ungezählten Luftmaschen gehäkelt. Eben so lang, wie man möchte. Dann habe ich die Herzen und Sterne daran genäht.

Auch schon ausprobiert habe ich die Kombination von rot und weiß an den Sternen. Sieht super aus. 🙂

Damit sie stabiler sind, wurden sie gestärkt. Ich mag den Geruch von dem Bügelzeug zwar überhaupt nicht, aber der verfliegt hoffentlich schnell.

Und um es noch bunter zu treiben, habe ich mir heute noch lilane, purpurne, flaschengrüne und tannengrüne Baumwolle gekauft. Gleich häkele ich fleißig grüne Bäume (eigentlich ein bisschen langweilig, wenn ich’s recht bedenke…) und höre dabei mein neu erstandenes Hörbuch von Dean Koontz „Trauma“, gelesen von dem wunderbaren David Nathan (auch die Synchronstimme von Johnny Depp und Christian Bale, jetzt weiß den sicher jeder einzuordnen ;)).

Und hier ist die frei übersetzte Anleitung für den Stern:

Baumwolldicke und Nadelstärke bleibt wie immer euch überlassen.

Wir beginnen wieder mit

5 Luftmaschen (Lm), die wir mit einer Kettmasche (Km) zu einem Ring schließen.

1. Runde:
3 Lm, dann 2 (Stäbchen) Stb, 3 Lm, 3 Stb, 3 Lm… in den Ring, 5x total
mit 1 Km in die 3. Masche der 1. Lm-Kette schließen

2. Runde:
Km bis zur nächsten Lm-Lücke2 Stb, 3 Lm, 3 Stb in die Lücke, 1 Lm
3 Stb, 3 Lm, 3 Stb in die nächste Lücke, 1 Lm
bis zum Ende der Runde wdhl. und mit 1 Km abschließen

Häkelstern_rotweiß3. Runde:
3 Lm, dann 3 Stb, 4 Lm, 4 Stb in die erste Lücke
1 feste Masche (fM) in die nächste Lücke
4 Stb, 4 Lm, 4 Stb in die nächste Lücke
1 fM in die nächste Lücke
die letzten beiden Reihen bis Ende wdhl., mit Km abschließen.

Fertig ist der Häkelstern!

(das englische Original mit Bildern befindet sich auf dem The Royal Sisters Blog)

Tolle Effekte ergeben sich auch, wenn ihr die 3. Runde in einem kontrastfarbenem Garn häkelt, z. B. die ersten zwei Runden in Weiß und die 3. Runde in Rot, oder umgekehrt. Probiert euch da einfach aus. 🙂

Viel Spaß!

Eure Christine

Autor:

Ich bin eine Do-it-yourself-besessene Bloggerin aus Hamburg. Mehr erfahrt ihr auf der About-Seite meines Blogs. I am a DIY and crafts addict and blog about my current projects and other stuff. More on the About Me page.

5 Kommentare zu „Hearts and Stars for Christmas

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s